PRA 5

PRA5 Frauenwohnprojekt Wilmersdorf

Projektstudie „Baugruppe Wohnen am Prager Platz“ für das Finanzkontor 2005

Die Auseinandersetzung mit den Wohnbedürfnissen von Frauen in der heutigen städtischen Gesellschaft führte zu der Studie „Umnutzung des ehemaligen Mutter-Kindhauses“ aus den 60er Jahren. Der Wunsch der Interessentinnen nach Individualität und Gemeinschaft wird durch die differenzierten Grundrisstypen (Singlewohnen; Single plus Kind, Partner, Elternteil, Freundin; Single plus Arbeiten und Gemeinschaftswohnung) formuliert. Themen wie Service, Gesundheit und Kultur finden in dem Gesamtgefüge Raum und werden für eine Gemeinschaft finanzierbar.

Tags: